„Und, ist der Beruf des Zerspanungsmechaniker ein reiner Männerberuf?“, fragte Rainer Zellmer herausfordernd. Seinem Kollegen, Ingo Hinrichsen, und ihm standen 16 gespannte Schülerinnen und Schüler der KGS Leeste gegenüber. Diese waren sich einig: „Nein! Das ist auch etwas für Frauen.“ Unter anderem diese Erkenntnis nahmen die Neunt- und ZehntklässlerInnen im Zuge des Besuchs des M+E-InfoTruck des Arbeitgeberverbandes Nordmetall e.V. und des AGV Nord e.V. vom 10. bis zum 12. Dezember 2018 für ihre berufliche Zukunftsplanungen mit. 

Im Auftrag der Beruflichen Orientierung informierten Ingo Hinrichsen und Rainer Zellmer unsere Schülerinnen und Schüler über Ausbildungsberufe in der Metall- und Elektrobranche. Der untere Teil des zweistöckigen Trucks bestach durch zahlreiche Versuchsstationen, an denen die Jugendlichen ihre technischen Fertig- und Fähigkeiten auf die Probe stellen konnten. Beispielsweise durften sie u. a. elektrische Schaltungen „nachbauen“, die Automatisierungstechnik anhand eines Fahrstuhlexponats kennenlernen oder eine CNC-Fräse programmieren, die anschließend „Bilder“ in einen Aluminiumwürfel fräste. Rundum: der M+E-InfoTruck ließ keine Wünsche technikbegeisterter Schülerinnen und Schüler offen. 

Der obere Teil des M+E-InfoTrucks bot abschließend Raum, um offene Fragen zu beantworten sowie die Erfahrungen der Jugendlichen zusammenzutragen und zu reflektieren. Sie lobten die Vielzahl an Möglichkeiten, praktische Tätigkeiten auszuüben. Aber auch das fesselnde Auftreten und die Begeisterung für die Berufliche Orientierung von Ingo Hinrichsen und Rainer Zellmer waren bemerkenswert und übertrugen sich selbst auf die skeptischsten Schülerinnen und Schüler. Am Ende der Veranstaltung stand jedenfalls eines fest: Die Metall- und Elektroindustrie bietet zahlreiche spannende Ausbildungsberufe – und zwar für Jungen und für Mädchen.

TAGS:
Warning: Undefined variable $tag_link in /home/www/wp16kgs/wp-content/themes/lincoln/content-single.php on line 68
Berufsorientierung